27. Juni 2009

Meine Antwort auf den Post von "NDH und noch viel mehr"

Viele Beiträge der verschiedensten Art beschäftigen sich gerade mit Michael Jackson. Die überwiegende Mehrheit pro, etwas weniger contra in ihren Meinungen. Es sind alles Nachrufe, denn eine Person des öffentlichen Lebens ist gestorben, daher wird sein Tod auch öffentlich besprochen.

Ich stehe irgendwie dazwischen. Michael Jackson gehört für mich zur Entwicklung der modernen Pop-Musik einfach dazu. Wo wären Künstler wie Beyonce, 50 Cent, Justin Timberlake ohne die Vorarbeit dieses Ausnahmetalents?

Aber braucht man Michael Jackson zum täglichen Leben? Schwer zu beantworten, ist seine Einwirkung auf das persönliche Wohlergehen wohl nur mittelbar. Ich war nie ein Michael-Jackson-Fan, wenn ich auch seine Musik gern hörte. Auch gestern habe ich mir eine Auswahl seiner größten Erfolge zu Gemüte geführt.

Heute ist es aber schon wieder vorbei damit. Es tut mir sehr leid um den Menschen Michael Jackson, der in seinem Leben nicht nur die Sonnenseiten kennenlernen durfte. Aber bei welchem Menschen ist schon immer eitel Sonnenschein?

Und was hat er geleistet? Nun, zumindest hat er mir ein paar schöne Momente bereitet, als ich zu seiner Musik in der Disco tanzte. Ich wurde nachdenklich bei "Black Or White", traurig beim "Earth Song". Hat er damit estwas bewegt? Nun, zumindest hat er bei mir ein gewisses Nachdenken angeregt. Wenn er dies auch bei vielen anderen Menschen geschafft hat, ist das völlig in Ordnung.

Andere Menschen haben substantiell sicher mehr getan für die Menschheit, aber sie sind keine Popstars. Also finden sie auch kaum statt in unserer Pop-Welt. In einer Welt, wo ein Staatsbesuch von Kanzlerin Merkel beim amerikanischen Präsidenten als "Date" bezeichnet wird. In einer Welt, wo Stoppschilder vor Verbrechen schützen sollen. In einer Welt, in der Amok laufende Manager auch noch Milliardenhilfen in den Anus geschoben bekommen.

Soweit geht die Berichterstattung zum Tod von Michael Jackson schon völlig in Ordnung. Willkommen bei RTL2.

---

http://ndhundmehr.blogspot.com/

Keine Kommentare: