5. Januar 2010

Avatar 3D - das neue Kino

Endlich habe auch ich es geschafft, mir diesen Film anzusehen. Viele Meinungen habe ich dazu schon gehört, fast ausschließlich alle waren positiv. Ach was - überwältigt waren die meisten Leute von diesem Kinoerlebnis!

Dort kann ich mich jetzt auch einreihen. Ich bin seit gestern ein absoluter Fan des Filmes, der meines Erachtens nach die Latte so hoch legt, dass andere Filmemacher sie noch nicht einmal mehr ohne Fernglas sehen können. Spektakulär, wie es James Cameron versteht, den Zuschauer in den Bann dieser realen Virtualität zu ziehen.

Ich will hier nicht lang und breit renzensieren, das vermögen Andere sicher besser. Aber ich will sagen, dass ich von allen Dingen des Filmes gefesselt war - auch von der Story. "Echte" Kritiker hatten diese immer als Märchen bezeichnet, als Pocahontas-Verschnitt, als Winnetou-Abklatsch. Na und? Wieviele Geschichten, die von Gut und Böse handeln - und da möchte ich Homers Sagen und Grimms Märchen mit einbeziehen - wurden dank dieser Konstellation schon erzählt? Sind sie deshalb langweiliger?

Es gibt Filme, die eigentlich keine große Leinwand brauchen. "Pulp Fiction" ist einer meiner Lieblingsfilme, aber den könnte ich mir auch auf einer Theaterbühne vorstellen. Das Kino ist für Dinge wie "Avatar" gemacht! Und dank der 3D-Technik hat man das Gefühl, selbst auf diesem erfundenen, und doch so realen Planeten Pandora dabei zu sein. Das ist konsequentes Kino, das ist Unterhaltung!

In den 160 Minuten habe ich wohl nur zwei oder dreimal die Sitzposition verändert, so hat mich das Geschehen auf der Leinwand gepackt (ich merkte es dann beim Aufstehen). Und direkt nach der Vorstellung stellte ich mir die Frage: Wie kann man sich diesen Film zu Hause ansehen?!

Noch eine Bemerkung zum Kino: Das Cinema64 in Sondershausen ist für seine bescheidene Größe sehr schön und technisch sehr gut ausgestattet. Es lohnt sich auf jeden Fall, den Weg auf sich zu nehmen, um in den 3D-Genuss zu kommen.

Avatar 3D - eine ganz klare Empfehlung!

Keine Kommentare: