24. Januar 2010

Nordhäuser Künstler für Haiti

Das sozial engagierte Nordhäuser Musikprojekt "Infernosounds" hat das Erdbebendrama in Haiti nicht unberührt gelassen. Es gab darum schnell Überlegungen, wie man die Kinder in Haiti und ihre Eltern unterstützen könnte. Schließlich produzierten "Infernosounds" einen speziellen Musiktitel.

Der Song "Child Without A Name" wird von der Band kostenlos allen Freunden und Interessenten zur Verfügung gestellt. Zunächst ist der Titel bei MySpace.com und MyOwnMuisc.de zu finden, in Kürze soll auch MP3.de folgen. Auf Youtube.de gibt es auch ein passendes kleines Video zu sehen.

Als Gegenleistung für den kostenlosen Download bittet "Infernosounds" um eine Spende für die "Aktion Deutschland Hilft" - einer Vereinigung von u.a. action medeor, Adra, ASB, AWO International, Care, Help, Die Johanniter, Malteser, Der Paritätische und World Vision. Dazu muss man einfach eine SMS mit dem Stichwort "Haiti" an die 81190 senden. Diese kostet 5,- Euro zuzüglich der Transportkosten für die SMS. 4,83 Euro davon kommen dann direkt der "Aktion Deutschland Hilft" zugute.

"Infernosounds" vertrauen ganz auf die Hilfe ihrer Fans und bedanken sich schon jetzt für die zahlreiche Unterstützung der Aktion.

Update: Das Video ist online.

Kommentare:

der Leipziger hat gesagt…

Feine Sache, wenn Die Band bekannt genug ist, kommt bestimmt auch ein kleiner Betrag zusammen.

Stefan hat gesagt…

Es ist immer toll wenn Menschen selbstlose Aktionen starten. Letztlich müssen da keine riesen Summmen rausspringen. #props

Lord.Daywalker hat gesagt…

Solche Aktionen sind immer unterstützenswert, darum habe auch ich darüber berichret - Multiplikatoren wirken oft 'Wunder' ;-)

http://www.monstropolis.org/CMS/2010/01/24/nordhaeuser-kuenstler-fuer-haiti/