23. Februar 2010

Live-Stream aufzeichnen

Eben kam von @dbaezol die Frage auf, wie man denn den Live-Stream z.B. der Sendung "BSEplus - Netzgezwitscher" aufzeichnen kann. Dazu das folgende Tutorial.

Ganz einfach geht es per VLC. Das Programm bietet nicht nur vielfältige Möglichkeiten der Wiedergabe, sondern kann die entsprechenden Streams auch gut aufzeichnen.

Und so geht es:
  1. VLC starten.
  2. Über CTRL-R den Menüpunkt "Konvertieren/Speichern" aufrufen.
  3. Den Reiter "Netzwerk" wählen.
  4. Bei "Adresse" die Stream-Adresse eingeben (z.B. http://www.radiostream.de/stream/36165.pls). Dann auf "Konvertieren/Speichern" klicken.
  5. Bei Profil am besten "Audio - MP3" wählen. Bei Zieldatei den Speicherort und den Namen der zu erstellenden Datei eingeben.
  6. "Start" klicken.
Leider kann man den Stream während der Aufnahme nicht hören. Man kann aber einfach den VLC in einer zweiten Instanz laufen lassen und darüber hören. Klappt bei einer schnellen Internet-Verbindung problemlos.

Na dann: viel Spaß beim Hören und Mitschneiden!!

Kommentare:

der Leipziger hat gesagt…

Gleich ein Tip von mir hinterher:
Ein zweites mal den Stream über Internet hören ist garnicht nötig. Einfach mit dem 2. VLC die Datei hören die man Aufzeichnet. Da hängt man zwar ein wenig hinterher, aber das stört kaum.

Gruss Daniel

BSEplus hat gesagt…

Ja, das stimmt. So geht es interessanterweise auch. VLC kann ja auch schon Dateien abspielen, die noch gar nicht fertig abgespeichert sind.

Ist halt ein kleiner Tausendsassa! Besten Dank für den Tipp!