14. Februar 2010

Prostitution

Nach der Frau hat es nun auch den Mann getroffen: beide sind arbeitslos. Nun sitzen sie also am Abendbrotstisch und überlegen, wie man die Haushaltskasse wohl aufbessern könne.

Schließlich sagt der Mann: "Schatz, es bleibt uns wahrscheinlich nichts anderes übrig. Du musst anschaffen gehen!" Sie antortet: "Na gut, wenn Du meinst. Ich kann es ja diese Nacht mal probieren.

Gesagt, getan.

Am Frühstückstisch treffen sich die Beiden wieder. Der Mann fragt seine Frau: "Und, wie ist es gelaufen in Deiner ersten Nacht?" Die Frau antwortet: "Ach, gar nicht so schlecht. Ich habe immerhin 102,50 Euro verdient!"

Der Mann ist begeistert: "102,50 Euro - das ist ja ganz schön viel! Aber sag mal, wer hat denn von den Freiern 2,50 gegeben?"

"Na - alle?!"

Kommentare:

indiefreak hat gesagt…

dieser Witz ist wirklich BÖSE ^^

BSEplus hat gesagt…

Hat auch schon mindestens einen Follower bei Twitter gekostet!! ;-)