17. Februar 2010

Wie sicher ist Dein Daten?

Würde man einem Unternehmen, das mit dieser Headline wirbt, seine sensiblen Daten anvertrauen?

Seit kurzer Zeit bin ich ein Buzzer, und eine der erste Kampagnen, an denen ich teilgenommen habe, war die zu jamby.

jamby ist ein Online-Dienst, der die Sicherung von privaten oder auch geschäftlichen Daten anbietet. Dies geschieht nicht im Internet direkt, sondern auf den Servern von jamby selbst. Und die stehen in den Niederlanden. Das wäre nun sicherlich kein Hinderungsgrund, wohl aber die Schnittstelle zum Kunden selbst - nämlich die Homepage (und alles drumherum).

Diese Bewertung habe ich jamby im Forum gegeben:

Mich hat schon der Zugang zu jamby nicht überzeugt, oder im Gegenteil - sogar abgeschreckt. Alles wirkt wie mit der heißen Nadel gestrickt und dadurch nicht unprofessionell.
Und meine Daten - ob privat oder gar dienstlich - würde ich nur einem vertrauenserweckenden Unternehmen anvertrauen. jamby gehört für mich nicht dazu!

Nun möge jeder selbst entscheiden, ob er jamby seine Daten anvertrauen möchte. Ich für mich kann es nicht empfehlen.

http://www.jamby.com/

Keine Kommentare: