27. März 2010

Schweigeschluss??

Manchmal hört man Begriffe, bei denen man dreimal überlegen muss, was sie ausdrücken wollen. "Schweigeschluss" ist so ein Wort, über das ich etwas länger grübeln musste.

Geholfen hat mir schließlich die passende Webseite www.schweigeschluss.de - und nun bin ich schlauer! Es geht um das Beenden eines Schweigens, und zwar des Schweigens, das bei manchen Menschen ein ganzes Leben andauert. Schweigen über eine schlechte Tat, Schweigen über ein traumatisches Erlebnis. Schweigen aus Scham meist, manchmal auch aus Selbstschutz. Und mal ehrlich, über irgendetwas schweigt wahrscheinlich jeder?!

Sabine Scheithauer nun schreibt ein Buch über diese verschwiegenen Wahrheiten und sucht dafür Menschen, die es wagen wollen, ihr Schweigen zu brechen. Natürlich völlig anonym, denn das könnte das Sprechen über Unausgesprochenes erleichtern.



Ein Projekt, das sich sehr interessant anhört und welches ich mal für mich im Auge behalten werde. Wenn Ihr darüber berichten möchtet (Blog, Twitter), dann könnt Ihr sogar eine Ausgabe des Buches - und noch ein paar andere Sachen - gewinnen. Infos dazu gibt es hier:

http://www.jens-stratmann.de/schweigeschluss-gewinnspiel-2010-renntaxi-nuerburgring-rennwagen-peugeot-autohaus-lenzen-sabine-scheithauer-buch/2010/03/26

1 Kommentar:

Jens hat gesagt…

Hey, danke für die Teilnahme !!!